Seitenbanner_Wehr

GusseisenkreuzAuf jedem Friedhof kann man heutzutage mehr oder weniger alte Gusseisenkreuze sehen. Manche wurden liebevoll restauriert, viele aber befinden sich in einem eher schlechteren Zustand. Zu Unrecht werden, die einer jahrhundertlangen Tradition der Eisenverarbeitung entstammenden Gusseisenkreuze nicht mehr beachtet. Man findet sie am Abfallplatz der Friedhöfe.

Weiterlesen: Rettet die Gusseisenkreuze

Buchautor Franz Wiesenhofer in ErlaufAm Samstag, den 1. Oktober 2016, findet die nächste „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 17. Mal initiiert der ORF die Kulturveranstaltung. Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh.

Weiterlesen: Lange Nacht der Museen

Auf den Spuren von Egon Schiele

Zur Finissage der Klangmühle konnten am 20. Juli der Projektleiter Hermann Niklas und die Vizebürgermeisterin Birgit Ressl bei einem herrlichen Sommerabend viele Gäste im Gastgarten des Kneippkurhauses Dr. Lumper begrüßen.

Weiterlesen: Finissage

Franz und Hildegard WiesenhoferDie Purgstaller Buchautoren Franz und Hildegard Wiesenhofer veranstalteten zum zweiten Mal eine Wanderung auf Egon Schieles Spuren. Die interessierten Teilnehmer erfuhren vieles über Schieles Aufenthalt im Erlauftal, seine Probleme und seine vielen Ausflüge die er hier unternommen hat.

Weiterlesen: Auf den Spuren von Egon Schiele

Erlauftaler BildungskreisDas NÖ Institut für Landeskunde hat ihr 36. Symposion „Ungewisse Wege – Flucht, Vertreibung, Genozid zur Zeit des Ersten Weltkriegs“ gemeinsam mit dem Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung im Rathaussaal Amstetten veranstaltet, wo Historiker aus England, Armenien, Serbien, Slowenien, Polen und der Türkei referierten.

Weiterlesen: Ungewisse Wege

Seite 1 von 14


Erlauftaler Bildungskreis, Obmann Franz Wiesenhofer ● Sandgrubengasse 22 ● 3251 Purgstall an der Erlauf

Free business joomla templates